FAQ DigitalBasis

Die häufigsten Fragen zu DigitalBasis

Allgemein

Warum sind die Website svz.de und die App SVZ News bezahlpflichtig?

Im Sinne der journalistischen Qualität ist es unerlässlich, die guten und nachgefragten Inhalte über das Internet nicht unbegrenzt und kostenfrei zugänglich zu machen. Auch hinter diesen Medien stehen die Arbeit und Kompetenz von weit über hundert Redakteuren des medienhaus:nord, die speziell für diese Produkte an der steten nachrichtlichen Aktualisierung über 24 Stunden hinweg arbeiten und darüber hinaus besondere Inhalte wie beispielsweise Servicethemen bereitstellen.

Wie sieht das digitale Abomodell für svz.de und die App SVZ News genau aus?

Die Bezahlpflicht richtet sich nach den gelesenen redaktionellen SVZ+ Artikeln (nur für bereits registrierte Kunden lesbar) im Zeitraum von 30 Tagen. Grundsätzlich sind für Sie als registrierter Kunde in diesem Zeitraum drei SVZ+ Artikel kostenfrei lesbar. Mit Aufruf des vierten Artikels erfolgt die Aufforderung zur DigitalBasis Abo- Bestellung. Dann haben Sie unbegrenzt Zugang zu allen Artikeln auf svz.de. 

Der Download der App SVZ News aus dem iTunes- und Google Play-Store ist kostenlos. Für die Nutzung müssen Sie ein Abo abschließen. Das Abo ist monatlich kündbar.

Wie kann DigitalBasis bestellt werden?

Das Abo DigitalBasis können Sie sowohl über das Bestellformular hier abschließen, als auch über die Hotline (0800-2050 7300; Servicezeiten: Mo-Fr: 6-18 Uhr, Sa: 7-12 Uhr) oder in unseren Geschäftsstellen.

DigitalPremium, bestehend aus dem Web-Abo DigitalBasis, dem unbegrenzten Zugang zu allen Artikeln und Inhalten auf svz.de bzw. prignitzer.de sowie dem Zugang zu dem SVZ E-Paper für Web und App, kann sowohl telefonisch oder schriftlich über die Hotlines, persönlich in den Geschäftsstellen oder über unsere digitalen Bestellformulare auf mein.svz.de bestellt werden. 

Erhalte ich bei Abschluss des Abos ein Bestätigungsschreiben?

Eine Bestätigung mit Ihren Vertragsdaten erhalten Sie per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Anmeldung/Registrierung

Warum sollte ich mich registrieren?

Svz.de bietet viele Serviceleistungen, die eine Identifikation erfordern. Das Kommentieren von Artikeln oder auch das Aufgeben von Anzeigen oder Änderungen rund um das Abonnement werden ermöglicht. Im Rahmen der Registrierung erhalten Sie von uns außerdem ein Kontingent an freien Artikeln, die Sie ohne Bezahlung nutzen können. Wenn Sie sich als Abonnent registrieren, haben Sie die Möglichkeit unseren Online-Kundenservice auf mein.svz.de zu nutzen. Hier können Sie mit nur wenigen Klicks ihre persönlichen Daten ändern, eine Reklamation melden oder weitere Anliegen klären, ohne unseren Kundenservice anrufen zu müssen. 

Warum muss ich mich mit Klarnamen anmelden?

Mit dem svz.de-Konto können unter anderem Kommentare zu Artikeln verfasst werden. Im Sinne einer aufrichtigen und seriösen Diskussion ist es uns wichtig, dass Meinungsäußerungen im redaktionellen Umfeld offen und nicht anonym abgegeben werden.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Probleme mit der Registrierung habe?

Der Leserservice der Schweriner Volkszeitung unterstützt Sie gerne bei Fragen rund um die Registrierung (digitalabo@svz.de oder 0800-2050 7300; Servicezeiten: Mo-Fr: 6-18 Uhr, Sa: 7-12 Uhr).

Ich habe mein Passwort vergessen. Was nun?

Auf svz.de ist sowohl am Desktop als auch in der mobilen Darstellung oben rechts der Button „Anmelden/ Registrieren“ zu finden. Dort können Sie sich über die Funktion „Passwort vergessen?“ ein neues Passwort zuschicken lassen.

Preismodell

Was kostet DigitalBasis?

Die Kosten, die Ihnen entstehen, sind davon abhängig, ob Sie bereits Abonnent der gedruckten Tageszeitung der Schweriner Volkszeitung sind.

Im Abonnement DigitalBasis ist die Nutzung der App SVZ News und der unbegrenzter Zugang zu allen Artikeln auf svz.de bereits inbegriffen.

Unser Einführungsangebot für DigitalBasis: Für 0 € können Sie als Neukunde DigitalBasis 1 Monat lang nutzen. Das Angebot geht anschließend automatisch über in ein normales Abo zum regulären Preis.

Preismodell:

Einführungsangebot (Neukunden) 0 € im ersten Monat
anschließend DigitalBasis Abo-Preis für Neukunden 

anschließend DigitalBasis Abo-Preis für Print-Abonnenten

7,90 €/Monat ab dem zweiten Monat

1,99 €/Monat ab dem zweiten Monat

für DigitalPremium Abonnenten inbegriffen

 

Können auch einzelne Artikel auf svz.de oder in der App SVZ News gekauft werden?

Nein, einen Einzelverkauf von Artikeln bieten wir nicht an. Sie müssen ein Abo abschließen, um Zugriff auf die einzelnen Artikel zu bekommen.

Wie kann ich DigitalBasis bezahlen?

Wir bieten die Zahlweisen Lastschrift, Rechnung, PayPal und Kreditkarte an.

Wieso können wir Abonnenten der gedruckten Zeitung die Website nicht kostenlos lesen?

Bücher, Zeitungen und andere Erzeugnisse des grafischen Gewerbes unterliegen grundsätzlich dem ermäßigten Steuersatz in Höhe von 7% (§ 12 Abs. 2 Nr. 1 und Anlage 2 Nr. 49 zum UStG). Der Zugang zu einer Homepage fällt nicht darunter. Derzeit unterliegen sowohl ein ePaper als auch der kostenpflichtige Zugang zu einer Homepage dem vollen Umsatzsteuersatz (19%), auch wenn die Inhalte teilweise oder weitgehend identisch mit denen einer ermäßigt besteuerten Tageszeitung sind. Wird ein Zeitungsabonnement mit dem Zugang zu einer Homepage kombiniert, handelt es sich umsatzsteuerrechtlich um eine Leistungszusammenstellung begünstigter Druckerzeugnisse (7%) mit nicht begünstigten sonstigen Leistungen (19%). 

Sollte sich zukünftig der kostenpflichtige Zugang zur Homepage als marktgängig erweisen, ändert sich auch die steuerliche Beurteilung.

Kündigung

Wie sind die Kündigungsfristen des DigitalBasis Angebots?

Bei allen digitalen Angebotsformen (ohne Gerät) gelten die identischen Kündigungsfristen. Eine Kündigung muss schriftlich bis zum 15. eines Monats erfolgen, um zum Monatsende wirksam zu sein. Auch eine Kündigung per E-Mail ist möglich.

Lediglich bei dem Einführungsangebot (0,00 € im ersten Monat) gilt eine verkürzte Kündigungsfrist. Hier müssen Sie uns spätestens 7 Tage vor Ablauf des Angebots mitteilen, dass Sie Ihr Abo nicht verlängern möchte. Die Art der Mitteilung (schriftlich/telefonisch) spielt hierbei keine Rolle.